Alkohol - nüchtern betrachtet

Alkohol gehört für viele Erwachsene zum Alltag und ist - trotz Jugendschutzgesetz - auch für Jüngere oft leicht zu haben. Deshalb wird über Wirkungen und Risiken oft wenig nachgedacht. Schneller als erwartet, kann man sich und andere in Gefahr bringen. Wer regelmäßig trinkt, sollte wissen, was das mit dem eigenen Körper macht und dass der Übergang zur Abhängigkeit unbemerkt und fließend verläuft.