TV, Internet, Spiele - was steht im Ranking oben?

Fernsehen ist immer noch sehr beliebt bei Jugendlichen. Laut einer jährlichen Umfrage von 1500 Frankfurter Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren verbringen sie ungefähr sechs Stunden wöchentlich mit klassischem TV und zusätzlich fast acht Stunden pro Woche mit Internet-TV.

Das Internet nutzen alle Jugendlichen intensiv, am häufigsten zur Kommunikation und zur Unterhaltung. Entsprechend sind auch WhatsApp, Snapchat, Instagram und You Tube die beliebtesten Plattformen.

Anders als Fernsehen und Internetnutzung, spielen nicht alle Jugendlichen digitale Spiele. Die sind vor allem bei jungen Männern beliebt, 86 Prozent spielen regelmäßig, wogegen sich nur 44 Prozent der jungen Frauen mit digitalen Spielen beschäftigen. Je älter die Jugendlichen sind, desto seltener spielen sie.

Die beliebtesten Spiele bei männlichen Jugendlichen sind Ego Shooter, Open-World- und Sportspiele, bei weiblichen Jugendlichen Jump'n Run und Geschicklichkeitsspiele.